♥ Theresas 1. Geburtstag ♥

Ein ereignisreicher Tag geht zu ende. Ein ganzes Jahr ist um und man fragt sich wo die Zeit geblieben ist. Zwischen den schönsten Momenten waren auch nicht so schöne. Mir fiel es nie auf wie schnell die Zeit doch vergeht, aber am Ende steht man da und schaut sich um. Vor einem Jahr haben wir das größte Geschenk des Lebens bekommen, ein gesundes Kind, dazu war es auch noch ein Mädchen. Ich war froh und erleichtert zugleich an diesem Tag, genauso wie an dem heutigen. Es macht mich glücklich Mama zu sein, es bedeutet aber nicht das alles immer super toll ist.


Da Theresa eine richtige Langschläferin ist, konnte ich bevor sie erwachte alles ein wenig herrichten. Mein kleines Mädchen erwachte mit strahlenden Gesicht und freute sich und nachdem sie angezogen war ging es an das beschenken. Sie hatte sichtlich Freude daran es auszupacken, wobei das Papier wie weiteres Geschenk für sie war, sie schaute es sich sehr genau an. Ich war ein bisschen verwundert das sie begriffen hat, dass man es kaputt machen muss.
Sie lachte als sie die Puppe entdeckte, schaute sie sich an und drückte sie ganz fest an sich und strahlte über das ganze Gesicht. Es war hinreißend mitanzusehen wie sie sich über alles was da gerade passierte so überaus freute.
Nach einem kleinen Snack begaben wir uns Richtung Spielplatz, der zu unserer Freude wenig besucht war. Theresa wollte sie ganze Zeit schaukeln, erkundete nebenbei auch den anderen Teil des Spielplatzes und zeigte wieder auf die Schaukeln wobei ein ''DAH!'' ertönte. Also wieder mit dem Sonnenschein schaukeln, wobei sie sich kaputtlachte, da ihre Tante unglaublich gute Grimassen schnitt.
Auf dem Weg zurück nach Hause, schlief sie dem Papa im arm ein. So müde war sie.

Sie stand an diesem Tag bewusst ohne sich festzuhalten. Sie hielt sich fest und stemmte sich dann aus dem Vierfüssler in den Stand. Es war so wundervoll zu sehen wie sie sich immer weiter entwickelt, ganz in ihrem Tempo.

1 Kommentar:

  1. Wie süß <3 Alles Liebe der kleinen Maus!

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen