Liebster Award

Ich habe den Liebster Award von Herzmutter bekommen. Ein Blog, den ich momentan fast täglich lese, da ich ihn noch kennenlerne kann ich nicht viel dazu sagen, außer das sie unglaublich wundervoll schreibt und vieles auf den Punkt bringt was einem so durch den Kopf schwirrt. Ich bin immer wieder erstaunt, es gibt Menschen da draußen denen es genauso geht oder die die gleichen Gedanken zu gleichen Themen haben. Ich kenne einfach zu wenig Blogs, da ich aber sehr gerne ihren Award annehmen möchte beantworte ich die Fragen, führe es jedoch nicht weiter. Nochmal vielen Dank an Herzmutter.


Wie lange bloggt ihr schon und warum?
— Angefangen habe ich 2011 mit StillPompous wobei sich meine Themen hauptsächlich um das Thema Film und Fernsehen gedreht haben. Mit dem Lebenswandel passte auch der Blog nicht mehr wirklich zu mir und einige Jahre später, im August 2013 habe ich wieder angefangen. Ich möchte mich mitteilen und es ist selten Platz für meine Worte, weshalb ich es etwas genieße so viel und so offen schreiben zu können über das was ich erlebe und wie ich über einige Themen denke. Ich tausche mich gerne aus, nur leider neigen viele Menschen dazu einem die Wörter im Mund rumzudrehen, was einem beim Schreiben selten passiert.

Bloggt ihr unter eurem richtigen Namen und wenn ja / nein warum?
— Ich Blogge nicht unter meinem richtigen Namen und werde diesen auch nicht angeben, einfach um etwas Schutz zu haben. Es geht nicht darum den Namen oder das Alter einer Person zu erfahren, denn mittlerweile sollte es nicht daran scheitern ob man jemanden als ansprechend empfindet. Deshalb möchte ich gerne eher die Persönlichkeit und die Interessen in den Vordergrund stellen und nicht meinen Namen oder Wohnort.


Wieviel Zeit verbringt ihr am PC - wieviel davon für den Blog?
— Es sind sicherlich 2-3 Stunden täglich, die ich am PC verbringe, jedoch eher abends, wenn mein kleines Mädchen im Bett ist. Ab und an finde ich auch mal mittags Zeit um zu Zeichnen oder einfach mal zu stöbern. Es dauert meist eine ganze Stunde, wenn ich einen Blogpost vorbereite, mal mehr und mal weniger, weshalb es mir nicht täglich möglich ist einen zu posten, da oftmals mehrere Tage Arbeit drinsteckt.

Lest ihr gerne andere Blogs und wenn ja, welche?
— Ich lese gerne mal in die Blogs anderer hinein, aber einen Blog den ich momentan immer und permanent lese habe ich noch nicht.

Wo lernt ihr andere Blogs kennen?
— Ich klick mich meist etwas durch und lande so von einem auf den nächsten Blog.

Was haltet ihr von den bekannten Mama Blogs?
— Ich denke da kenne ich nicht viele. Die, die ich kennengelernt habe finde ich aber langweilig und sehr oft protzig. Nicht das es mich persönlich stört, doch wenn schon Kommentare auftauchen mit der Kernaussage sowas tolles kann ich meinen Kindern nicht leisten und dann  im nächsten post dasselbe in Grün nochmal in anderer Form gekauft haben, da ist es mir dann oft genug, denn wer seine Leser ignoriert und nicht auf solche Informationen eingehen kann, ist für mich persönlich kein guter Blogger. Selbstverständlich kann man sich über neu errungenes freuen, doch sollte auch dies seine Grenzen haben.

Wer aus der "realen Welt" weiß von dem Blog und was sagt er / sie dazu?
— Ich denke nicht viele wissen es, die die es wissen haben noch nichts wirklich dazu gesagt, also kann ich nicht viel zu sagen.

Was sind eure persönlichen Ziele für das Schreiben?
— Es ist oft schwer Wörter für das zu finden was man empfindet, für das was man ausdrücken will, ob in der Kunst des Schreibens oder auf eine andere Art. Ich möchte Menschen damit positiv erreichen und auch Erlebnisse verarbeiten und niederschreiben. Es geht um das teilen, was viele eben leider nicht mehr beherrschen. Zuviel Neid verpestet die Luft der Menschen und leider geben das auch viele so an andere weiter. Eine Welt die von Medien beeinflusst und von Geld beherrscht wird. Wir teilen nicht mehr um etwas zu teilen, sondern viel mehr um zu prahlen, was ich eben versuche auf meinem Blog anders zu machen. Ich möchte etwas teilen um anderen die Chance zu geben teil an etwas besonderen zu haben, nicht um damit Eindruck zu schinden.

Was macht ihr sonst in eurer Freizeit?
— Mein kleines Mädchen ist noch, verständlicher Weise, sehr zeitintensiv, weshalb sich hauptsächlich mein Tag um sie dreht und damit auch meine Freizeit. Finde ich mal Zeit die weder für meine Tochter, meinen Partner oder unseren Kater genutzt wird, findet man mich beim Zeichnen oder in einem Grafikprogramm vertieft mit unattraktiver Mimik. Ab und an spiele ich auch ein kleines Online Game.

Was spielt ihr am Liebsten mit euren Kindern?
— So richtig spielen kann ich mit Tessa noch nicht. Es ist eher ein Kampf die gefährlichen Dinge, die sie aus dem Nichts zaubert vor ihren 3 Zähnchen zu schützen. Es ist manchmal verwunderlich, wo sie das ganze Zeug herzaubert, doch hat sie es, wird es auch nur sehr ungern wieder abgegeben. Eigentlich nämlich gar nicht, denn ihr Spielzeug ist natürlich nicht so interessant wie ein Kopfhörer oder der Kugelschreiber.

Geht ihr arbeiten? Wenn ja, warum?
— Noch gehe ich nicht arbeiten, was wohl auch noch etwas warten muss, da ich dieses Jahr gerne mein Abitur weiter machen möchte.

Kommentare:

  1. Du hast ja noch einen ganz frischen Blog. Ich wünsche dir viel Spaß beim Schreiben.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen