walk your own path

Es gibt kein anderes Wort welches so viel Weite lässt wie das Wort Liebe. Die Liebe ist ein Gefühl welches wir für eine Farbe empfinden können, für ein Tier oder aber für einen Menschen. Trotz demselben Wort ist damit unterschiedliches gemeint.

Selbst zwischen den einzelnen Möglichkeiten gibt es Unterschiede, wir lieben den einen Menschen anders als den anderen. Verwirrend. Ein Kind lieben wir anders als ein Partner, dabei muss man es nicht in Worte fassen oder es auflisten können, wer denn nun an welcher Stelle steht. Darum geht es bei der Liebe nicht.
So wunderbar das Gefühl der Liebe auch ist, ist sie auch trügerisch. Liebe kann uns auf einen Weg schicken den wir mit der Hölle gleichsetzen. Nichts ist wie es sein soll und wir wollen gar nicht die Wahrheit wissen. So Bitterlich und schmerzhaft ist kaum ein Gefühl. Die Hoffnung das es doch noch einmal wird, ist das stärkste Gefühl an unserer Seite, das einzige was uns kämpfen lässt.

Bei Freunden denen es so ergeht ist das Beste für sie da zu sein, ihnen eine Person auszureden bringt selten etwas und die Zeit wird ihr Werk vollrichten. Das ist sicher. Gerade die Menschen die am Boden liegen brauchen eine helfende Hand.

Manchmal vertauschen wir Liebe mit Abhängigkeit. Wir hängen an einer Person und glauben ohne sie nichts zu sein. Die Einsamkeit die uns droht, wenn wir diesen Menschen verlassen, lässt uns an ihn festhalten, womit er der Mittelpunkt unseres Daseins wird.

Keine allzu gute Voraussetzung mit einem Menschen zusammen zu sein, doch immer wieder vertauschen wir dieses Gefühl. Bemerken wir unseren Fehler ist es meist schon zu festgefahren und wir wollen den Luxus der Zweisamkeit nicht aufgeben.
Es gibt so viele Arten zu lieben und ob etwas gut oder schlecht für uns ist haben nicht andere zu entscheiden, sondern nur wir selbst. Wir gehen unseren Weg, egal welche Entscheidung wir treffen wird es alles irgendwann enden und kein anderer Mensch sollte uns davon abhalten etwas so zu machen wie wir es für richtig empfinden.

Etwas ist richtig sofern wir damit niemanden schaden und wir selbst damit glücklich sind.

Kommentare:

  1. Sehr, sehr wahre Worte. Erst heute wieder etwas in der Art mit einer Freundin diskutiert. Ich schätze über kaum ein Thema philosophieren gerade Frauen so viel. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Incredible style and blog! :)

    I would like to invite you to my blog! I would be so happy if we support each other on GFC, Facebook and maybe Instagram! I will support you right back, just let me know!

    Blog | Facebook Page | Bloglovin | Instagram

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schöner Text über die Liebe:)!!

    Liebste Grüße Duong

    untilinfinity-duong.blogspot.de

    AntwortenLöschen